Logo
 

Fit für den Wissenswettbewerb


BMWI-Förderung

 
Hintergrund
  Der Produktionsfaktor Wissen erlangt in einer globalisierten und technisch hoch entwickelten Volkswirtschaft immer mehr Bedeutung. Wissen über Technologien, Wettbewerber, Kundenwünsche, zurückliegende Erfahrungen, etc. als betriebliche Ressource verfügbar zu machen und einzusetzen, ermöglicht eine bessere, vertrauensvollere Zusammenarbeit im Unternehmen und eine zielgerichtete, fehlerarme und zeitoptimierte Kommunikation mit Kunden und Lieferanten.

Gerade kleine und mittlere Unternehmen scheuen jedoch vor den mit einschlägigen Angeboten häufig verbundenen hohen Kosten zurück oder bewerten vorliegende Lösungen als nicht mittelstandsgerecht. Mit dem Easy Knowledge Konzept wurde vor diesem Hintergrund ein Ansatz entwickelt und erprobt, der Unternehmen den Einstieg in das betriebliche Wissensmanagement leicht macht. Easy Knowledge unterstützt wissensintensive Geschäftsprozesse durch die Identifikation, Aufbereitung und Bereitstellung von explizitem Wissen im Arbeitsalltag. Die verwendete technische Plattform ist dabei an den Möglichkeiten auch kleinerer Unternehmen orientiert, so dass ein preiswerter Einstieg mit „Bordmitteln“ möglich wird.

Easy Knowledge ermöglicht dadurch gerade kleinen und mittleren Unternehmen einen unkomplizierten und effektiven Einstieg in ein betriebliches Wissensmanagement, das ihren besonderen Bedürfnissen und Rahmenbedingungen gerecht wird.
Die Entwicklung von Easy Knowledge erfolgte im Rahmen der Initiative "Fit für den Wissenswettbewerb" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Eine Übersicht über die Initiative finden Sie in diesem Flyer.
Easy Knowledge wird zur Zeit im Rahmen eines vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Projektes (Förderkennzeichen VI B 2 - 00 30 70/1) weiter in die operative Anwendung in KMU's transferiert (Infoblatt).
Weitere Informationen zu diesem Projekt "Zukunft Wissen" finden Sie auf der zugehörigen Portalseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.

www.wissenmanagen.net

 
nach oben